Fußball WM 2014 in Brasilien

Willkommen auf unserer Webseite. Dieses WM 2014 Magazin wurde bereits im Jahr 2009 gegründet und informiert seitdem über die Fußball WM in Brasilien. Mit Spielplan, Blitztabellen, WM-News und allem was dazu gehört. Tretet ein und guckt euch um. Wir freuen uns über eure Kommentare in unserer WM 2014 News-Sektion und jederzeit über Feedback, was wir besser machen können. Dies ist ein Hobbyprojekt von und für Fußballfans und wir hoffen, dass es euch gefällt und ihr öfters hier vorbei guckt :)

WM Spielplan: Sa, 12. Juli 2014

Brasilien 0:3 Niederlande
Spiel um Platz 3, Brasilia, 22:00 Uhr, ZDF

WM Spielplan: So, 13. Juli 2014

Deutschland 1:0 n.V. Argentinien
Finale, Rio de Janeiro, 21:00 Uhr, ARD

Der komplette WM 2014 Spielplan

» Hier gehts zum kompletten WM 2014 Spielplan mit allen 48 Begegnungen der Vorrunde, dem Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale. Der Spielplan zeigt zudem alle Anstoßzeiten und den übertragenden Sender sowie die Tabellen der Vorrundengruppen auf.

WM 2014 Gruppen

Hier seht ihr die WM 2014 Gruppen A bis H. Die Mannschaften sind entsprechend ihrer finalen Tabellenposition mit Punktzahl aufgeführt. Die ersten beiden Teams sind in die K.o.-Runde eingezogen. Hier gehts zu den WM 2014 Tabellen im Detail.

Gruppe A:

brasilien Brasilien (7)
mexiko Mexiko (7)
kroatien Kroatien (3)
kamerun Kamerun (0)

Gruppe B:

niederlande Niederlande (9)
chile Chile (6)
spanien Spanien (3)
australien Australien (0)

Gruppe C:

kolumbien Kolumbien (9)
griechenland Griechenland (4)
elfenbeinkueste Elfenbeinküste (3)
japan Japan (1)

Gruppe D:

costa rica Costa Rica (7)
uruguay Uruguay (6)
italien Italien (3)
england England (1)

Gruppe E:

frankeich Frankreich (7)
schweiz Schweiz (6)
ecuador Ecuador (4)
honduras Honduras (0)

Gruppe F:

argentinien Argentinien (9)
nigeria Nigeria (4)
bosnien Bosnien (3)
iran Iran (1)

Gruppe G:

deutschland Deutschland (7)
usa USA (4)
portugal Portugal (4)
ghana Ghana (1)

Gruppe H:

belgien Belgien (9)
algerien Algerien (4)
russland Russland (2)
suedkorea Südkorea (1)

Gruppenspiele + WM 2014 Quartier der deutschen Elf

Das Auftaktspiel der Deutschen Nationalmannschaft findet in Salvador statt. Mit ca. 2,7 Millionen Einwohnern ist Salvador da Bahia die drittgrößte Stadt Brasiliens. In der ca. 55.000 Zuschauer fassenden Fonte Nova Arena trifft unsere Elf auf Portugal.

16. Juni, 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) – Fonte Nova Arena Salvador
deutschland Deutschland 4:0 Portugal portugal

Salvador Fonte Nova Arena

Bild: Fonte Nova Arena Salvador | Quelle: ME/ Portal da Copa/ Março de 2013 (CC BY 3.0)

Eine Bergkette teilt Salvador in eine Ober- und eine etwa 70 Meter tiefer liegende Unterstadt, die direkt an den Atlantik grenzt. Der Höhenunteschied kann entweder mit dem berühmten Aufzug Lacerda oder mit einem der vielen Busse überwunden werden.

Im Juni müssen sich Spieler und Fans auf Tagestemperaturen um die 26°C einstellen. Auch nachts sinkt das Thermometer selten unter 21°C Marke. Zwischen April und Juni fällt in Salvador der meiste Regen, weshalb auch mit einer recht hohen Luftfeuchtigkeit um die 80 % zu rechnen ist. Allerdings prasseln die Niederschläge nicht dauerhaft, sondern im Abstand von ca. 3 Stunden in kurzen Schauern und bevorzugt Nachts nieder. Tagsüber lässst sich die Sonne auch um diese Jahreszeit immer wieder blicken.

Das zweite Gruppenspiel der Deutschen wird in Fortaleza ausgetragen. Wie schon bei der WM 2010 treffen Jogis Jungs dann auf Ghana. Die Metropole zählt knapp 2,5 Millionen Einwohner und liegt im Nordosten des Landes direkt an der Atlantikküste. Das Castelão Stadion hat Platz für gut 67.000 Fußballfans.

21. Juni, 16:00 Uhr (21:00 Uhr MESZ) – Castelão Stadion Fortaleza
deutschland Deutschland 2:2 Ghana ghana (» Tickets «)

Fortaleza Castelao Stadion

Bild: Castelão Stadion Fortalzea | Quelle: Fábio Lima/Portal da Copa/Março de 2013 (CC BY 3.0)

Fortaleza zählt heute zu einer der beliebtesten Touristendestinationen in ganz Brasilien. Vor allem die kilometerlangen Strände und das gute, fast immer sonnige Wetter wissen zu überzeugen.

In Fortaleza herrscht tropisches Klima mit relativ gleichbleibenden heißen Temperaturen über das ganze Jahr. Im Juni klettert das Quecksilber tagsüber auf 30 bis 35 °C. Nachts kühlt es auf immer noch warme 22°C ab. Die Regenzeit dauert von Februar bis Mai an. Die Niederschläge halten aber auch im Juni noch an. In Folge dessen muss man sich auf eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit um die 80 % einstellen, die jedoch dank häufig wehender Winde vom Ozean als nicht ganz so unangenehm umpfunden wird.

Das letzte Gruppenspiel wird in Recife im Bundesstaat Pernambuco angepfiffen, was auch den Namen der 46.000 Menschen fassenden Pernambuco Arena erklärt. Hier trifft die deutsche Länderauswahl auf die von Jürgen Klinsmann betreuten US-Amerikaner, der von 2004 bis 2006 selbst die Deutsche Elf coachte und in dieser Funktion mit Joachim Löw als damaligen Assistentstrainer zusammenarbeitete.

26. Juni, 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) – Pernambuco Arena Recife
usa USA 0:1 Deutschland deutschland (» Tickets «)

Recife Pernambuco Arena

Bild: Pernambuco Arena Recife | Quelle: Portal da Copa/ME (CC BY 3.0)

Die bedeutende Hafenstadt Recife zählt ungefähr 1,5 Millionen Einwohner und liegt an der Mündung der zwei Flüsse Beberibe und Capibaribe. Aufgrund der vielen vorgelagerten Inseln, Flüsse und Brücken wird Recife auch oft als das Venedig Brasiliens bezeichnet.

Das Klima in Recife ist tropisch mit warmen bis heißen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit. In den Wintermonaten Juni und Juli werden Tagestemperaturen um die 30°C erreicht. In den Nachtstunden kühlt es auf etwa 22 Grad Celsius ab. Der Juni ist der regenreichste Monat im ganzen Jahr und es ist meistens bewölkt. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 85 %.


Nachdem der DFB kein Quartier finden konnte, das den hohen Anforderungen gerecht wird, entschied man sich für eine ungewöhnliche Lösung. Im Bundesstaat Bahia entsteht derzeit ein neues Sport- und Naturresort, das in Absprache mit dem DFB geplant wurde und somit den speziellen Bedürfnissen der deutschen Nationalelf während der WM 2014 Rechnung trägt. Trainieren, Regenerieren und Konzentrieren lautet die Devise im Campo Bahia, wie das Resort später einmal heißen wird.

DFB Quartier 2014

Bild: DFB Quartier 2014 Campo Bahia | Quelle: campobahia.de

Die Vorteile des neu errichteten Resorts sind die gute Anbindung an den Flughafen von Porto Seguro, eine maximale Flugdauer von 2 Stunden zu den Vorrundenspielen in Salvador, Fortaleza und Recife, perfekte Bedingungen für Training, Regeneration und teamfördernde Maßnahmen und die kurzen Wege innerhalb des WM-Quartiers.

Hier entlang für weitere Informationen zum WM 2014 Quartier Campo Bahia.

Die WM 2014 Teams im Portrait

Im folgenden lest ihr eine Vorstellung aller WM-Teams aus den verschiedenen Konföderationen mit einer Einschätzung wie weit es die Mannschaften bei der WM 2014 schaffen:

Der Weg der DFB-Elf ins WM 2014 Finale

Klicke auf die Bilder, um zu sehen, wo das Turnier die DFB-Elf nach der Vorrunde hinführen wird. Die Route ist abhängig davon, ob Deutschland die Gruppenphase als Gruppensieger oder Gruppenzweiter abschließt. Landet die deutsche Nationalmannschaft auf den letzten beiden Tabellenplätzen, ist das Turnier für unsere Elf nach der Vorrunde beendet. In dem folgenden Artikel erfährst du zudem, wer unsere möglichen Gegner im Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale sind: Der Weg der DFB-Elf ins WM 2014 Finale.

Der Weg der DFB-Elf ins WM 2014 Finale (Als Sieger von Gruppe G)
Der Weg der DFB-Elf ins WM 2014 Finale (Als Zweiter von Gruppe G)

Torjäger der WM 2014

Spieler
Land
Tore
James Rodriguez Kolumbien6
Thomas Müller Deutschland5
Lionel Messi Argentinien4
Neymar Brasilien4
Robin van Persie Niederlande4
Karim Benzema Frankreich3
Arjen Robben Niederlande3
Xherdan Shaqiri Schweiz3
Enner Valencia Ecuador3
André Schürrle Deutschland3

Mannschaften mit den meisten Toren

Pos.
Land
Tore
1 Deutschland18
2 Niederlande15
3 Kolumbien12
4 Brasilien11
5 Frankreich10
6 Argentinien8
7 Schweiz7
Algerien7
9 Kroatien6
Chile6
Belgien6

Werde WM 2014 Fan


DFB Trikot 4. Stern

Hole dir das Weltmeistertrikot mit viertem Stern! Erhältlich ab dem 8. August. Jetzt vorbestellen

Weltmeistertrikot kaufen

Trikot jetzt kaufen

DFB Fanartikel

Besorge dir andere DFB-Fanartikel, wie z.B. das beliebte Auswärtstrikot der WM 2014:

wm-2014-auswaertstrikot-thumb

Fanartikel jetzt kaufen

WM Ball Brazuca

Der WM Ball 2014 kommt von Adidas und heißt Brazuca. Der Name steht umgangssprachlich für das brasilianische Lebensgefühl und wie der Fußball in Südamerika für Begrifflichkeiten wie Emotionen, Stolz und Herzlichkeit.

Brazuca Ball

Brazuca jetzt kaufen

WM 2014 Anstoßzeiten

Zwischen Brasilien und Deutschland besteht im Juni/Juli 2014 ein Zeitunterscheid von 5 bzw. 6 Stunden, je nachdem in welcher WM-Stadt das Spiel stattfindet.

Die WM 2014 Anstoßzeiten in Deutschland sind zu folgenden Zeiten:

  • Eröffnungsspiel: 22 Uhr
  • Vorrunde: 18, 21, 22, 00, 03 Uhr
  • Achtelfinale: 18, 22 Uhr
  • Viertelfinale: 18, 22 Uhr
  • Halbfinale: 22 Uhr
  • Spiel um Platz 3: 22 Uhr
  • Finale: 21 Uhr


DFB Kader zur WM 2014

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)
Abwehr: Jérôme Boateng, Philipp Lahm (beide FC Bayern München), Erik Durm, Kevin Großkreutz, Mats Hummels (alle Borussia Dortmund), Matthias Ginter (SC Freiburg), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Per Mertesacker (FC Arsenal), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua)
Mittelfeld: Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze, Toni Kroos, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger (alle FC Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Mesut Özil, Lukas Podolski (beide FC Arsenal), André Schürrle (FC Chelsea)
Sturm: Miroslav Klose (Lazio Rom)

» Nähere Infos: WM 2014 Kader.

PDF Spielplan runterladen

Klicke auf das Bild und lade dir deinen kostenlosen PDF-Spielplan runter:

PDF Spielplan 2014

Wer wird Weltmeister 2014

WM 2014 Songs

Höre die offiziellen und inoffiziellen WM 2014 Songs an. Die besten und schrägsten WM-Songs hörst du hier:

WM Songs 2014

Meine Reise zur WM 2014

News zum WM 2014 Turnier

News zum DFB-Team

News zu anderen WM 2014 Teams

News zu WM Stadien & Infrastruktur

Informationen zur Fußball WM 2014

Die Fußball WM findet 2014 zum zweiten Mal überhaupt in Brasilien statt. Bereits 1950 war das südamerikanische Land Gastgeber einer Fußball-Weltmeisterschaft. Damals ging Uruguay in einem legendären Finale gegen Brasilien als Sieger vom Platz und holte den zweiten WM-Titel nach 1930.

Turnierverlauf

2014 sind beide Mannschaften wieder mit von der Partie und Rekordweltmeister Brasilien strebt nach dem ersten Titel im eigenen Land. Insgesamt kämpfen 32 Fußball Teams um den WM 2014 Pokal, die während der Endrundenauslosung in acht WM-Gruppen à vier Länder eingeteilt wurden. Dabei entschied nicht nur das Zufallsprinzip, sondern es wurde vorab eine Sortierung der Lostöpfe nach regionalen Kriterien und nach eeiner Setzliste der FIFA vorgenommen. Damit soll einerseits verhindert werden, dass die Top-Favoriten schon in der Gruppenphase aufeinander treffen – andererseits wird dafür gesorgt, dass den einzelnen Gruppen auch Mannschaften unterschiedlicher Kontinente angehören. Weitere Infos findet ihr auf der entsprechenden Unterseite zur WM 2014 Auslosung.

Der im folgenden vorgestellte Turniermodus gilt seit 1998:

Gruppenphase:

In der Vorrunde gilt der Meisterschaftsmodus (“Jeder gegen Jeden”), d.h. dass jedes Land gegen alle drei Teams aus der eigenen Gruppe spielt, wobei ein Sieg drei Punkte, ein Unentschieden ein Punkt und eine Niederlage null Punkte gibt. Jede Nationalmannschaft trägt in der Vorrunde also drei Gruppenspiele aus. Insgesamt gibt es in jeder Gruppe sechs Begegnungen. Am Ende ziehen die beiden Mannschaften einer jeden Gruppe mit den meisten Punkten ins Achtelfinale ein, die beiden anderen Teams fliegen wieder nach Hause.

Bei Punktgleichheit wird nach folgenden Kriterien ermittelt, wer die bessere Mannschaft innerhalb der Gruppe ist:

Bei der Auswertung des Ranges innerhalb der Gruppen zählen zunächst die erzielten Punkte (Sieg = 3 Punkte, Unentschieden = 1 Punkt, Niederlage = 0 Punkte). Bei Punktgleichheit wird gemäß der folgenden Kriterien ermittelt, wer der Besserplatzierte ist:

  • Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • Anzahl der erzielten Tore
  • Anzahl der Punkte aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Mannschaften
  • Tordifferenz aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams
  • Anzahl der erzielten Tore in den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams
  • Losentscheid

K.o.-Runde:

In den Achtelfinalspielen treten die Erstplatzierten gemäß WM 2014 Spielplan gegen die Zweitplatzierten einer anderen Gruppe an. Entsprechend des sogenannten K.o.-Systems wird gespielt, bis ein Sieger feststeht, der dann in die nächste Runde einzieht (Viertelfinale, Halbfinale, Finale). Der Verlierer der jeweiligen Begegnung scheidet direkt aus dem Turnier aus – mit einer Ausnahme: Die Verlierer der beiden Halbfinalpartien treten in einem Spiel um Platz 3 (“kleines Finale”) um die Bronzemedaille an.

Sollte nach Ablauf der regulären Spielzeit von 90 Minuten ein Unentschieden auf der Tafel stehen, kommt es zu einer Verlängerung, die aus 2×15 Minuten besteht. Das Golden oder Silver Goal gibt es nicht mehr. Die Verlängerung wird also auch bei Toren komplett fertig gespielt. Besteht auch nach 120 Minuten immer noch ein Remis, gibt es Elfemterschießen, so lange bis ein Sieger fest steht.

WM 2014 Spielplan und Anstoßzeiten

Schon seit geraumer Zeit steht der Spielplan fest und damit auch die Orte und Anstoßzeiten der 64 WM-Spiele. Für uns in Deutschland sind die Spielzeiten von besonderem Interesse, da zwischen Brasilien und Deutschland während der WM 2014 ein Zeitunterschied von 5 Stunden besteht (zwischen den WM-Städten Manaus und Cuiabá sogar 6 Stunden). Die FIFA hat sich aber für recht humane Zeiten entschieden. Die meisten Spiele finden um 18, 21, 22 oder 24 Uhr statt, wobei es die Spiele um Mitternacht nur in der Vorrunde gibt. Das Finale wird um 21 Uhr MESZ angepfiffen. Deutschland spielt in der Vorrunde 2x um 18 Uhr deutscher Zeit und einmal um 21 Uhr MESZ.

WM 2014 Vorbereitung der DFB-Elf

Deutschland bereitet sich auf die Fußball Weltmeisterschaft 2014 mit einigen Testspielen (gegen Chile, Polen und Kamerun) und einem Trainingslager in Südtirol vor, bevor Bundestrainer Jogi Löw und sein noch zu bestimmender WM-Kader nach Brasilien fliegt. Am 8. Juni bezieht die deutsche Länderauswahl samt Trainer- und Betreuerteam das WM Quartier Campo Bahia in der Nähe von Porto Seguro, wo sich die Mannschaft auf das erste Gruppenspiel gegen Portugal vorbereiten wird.

Wichtige Daten:

  • 08.05.2014: Bundestrainer Joachim Löw gibt erweiterten WM 2014 Kader bekannt (25-28 Spieler)
  • 10.05.2014: Letzter Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/14
  • 13.05.2014: DFB-Freundschaftsspiel gegen Polen (Hamburg)
  • 17.05.2014: DFB-Pokal Finale in Berlin zwischen FC Bayern und Borussia Dortmund
  • 21.05.2014: DFB fährt ins Trainingslager nach Südtirol
  • 24.05.2014: Champions Leauge Finale in Lissabon (mögliche Teilnahme der nominierten Bayern-Spieler)
  • 01.06.2014: DFB-Freundschaftsspiel gegen Kamerun (Mönchengladbach)
  • 02.06.2014: Joachim Löw muss endgültigen 23-Kopf starken WM-Kader der FIFA melden
  • 06.06.2014: DFB-Freundschaftsspiel gegen Armenien (Mainz)
  • 07.06.2014: DFB Team verlässt Deutschland Richtung Brasilien
  • 08.06.2014: Bezug des WM Quartiers Campo Bahia bei Porto Seguro
  • 16.06.2014: WM 2014 Vorrundenspiel 1 gegen Portugal (Salvador)
  • 21.06.2014: WM 2014 Vorrundenspiel 2 gegen Ghana (Fortaleza)
  • 26.06.2014: WM 2014 Vorrundenspiel 3 gegen USA (Recife)
  • (K.o.-Runde der WM 2014)

Besucher, die diese Seiten fanden, suchten auch:

Www wm 2014 | wm 2014 braSILIEN | wm 2014 news | brasilien wm | wann beginnt wm 2014 | wm 2014 in brasilien | beginn wm 2014 | wm 2014 wann | neues wm trikot | fußball wm 2014 vorbereitung | 

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.